Angelcare® Windeleimer Comfort Plus

Komfortabel für Sie …

Wie oft stehen Sie pro Tag am Wickeltisch? Wie oft – Hand aufs Herz – rümpfen Sie die Nase? Und wie oft müssen Sie Ihren herkömmlichen Windeleimer leeren?

Der AngelcareŽ Windeleimer Comfort Plus zeichnet sich durch seine rückenfreundliche Höhe und sein großes Fassungsvermögen aus. Zudem enthalten die AngelcareŽ Nachfüllkassetten mit OdourSeal-Technologie eine 7-schichtige antibakterielle Folie mit Geruchsbarriere. Diese sorgt dafür, dass unangenehme „Düfte“ und Keime nicht ungehindert nach draußen dringen können.

Die Bedienung des Windeleimers ist sehr einfach und bequem: eine Hand reicht aus, um den Deckel zu öffnen und das Windelpaket durch die Klappe zu schieben. Ferner müssen Sie sich aufgrund der optimalen Höhe des Windeleimers nicht mehr bücken, was den ohnehin schon durch das Herumtragen des Babys strapazierten Rücken schont.

Die AngelcareŽ Nachfüllkassetten halten länger und verbrauchen viel weniger Folie

Die Windeln werden nicht einzeln in die Folie eingedreht, sondern in einem Schlauchstück gesammelt. Das erleichtert nicht nur das Handling, sondern schont auch die Umwelt, da der Folienverbrauch erheblich geringer ausfällt. Eine AngelcareŽ Nachfüllkassette Plus reicht für ca. 180 Windeln**.


  • 5x bessere Geruchsbarriere als Folien für Windeleimer mit Eindrehsystem*
  • 2x mehr Windeln pro Nachfüllkassette als Nachfüllkassetten für Windeleimer mit Eindrehsystem**
  • Antibakteriell beschichtete Folie zur Keimbekämpfung
  • Umweltschonend durch geringen Folienverbrauch
  • Rückenfreundliche Höhe
  • Extra großes Fassungsvermögen

Lieferumfang

Zum Lieferumfang gehören:

  • 1 Angelcare® Windeleimer Comfort Plus
  • 1 Angelcare® Nachfüllkassette Plus
  • Bedienungsanleitung

Höhe: 69 cm, Durchmesser: 27 cm


* getestet im Rahmen einer von Volatile Analysis durchgeführten 72-stündigen Laborstudie mit stark riechenden Chemikalien (Studie erstellt in 04/2016).
** Test wurde durchgeführt mit Windelgröße 1 (2-5 kg). Geringfügige Abweichungen je nach Befüllung der Windeln möglich.